Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pflerscher Tribulaun "Der gespaltene König" 500m
#1
Pflerscher Tribulaun 3097m "Der gespaltene König" "il re diviso" 500m

"Einer Sage zufolge wurde diese Kluft von einem mächtigen Bergkönig in den Fels geschlagen, um einem verfolgten Bergmann Schutz zu bieten. Der König des Tales, der den Bergmann unterdrückt und verfolgt hatte, wurde zur Strafe versteinert."

Alpine abenteuerliche Tour mit Taktgefühl für Bedingungen und einer Portion Mut !
Die Linie oder der unterste Teil befindet sich links der Route oder oft als Abstieg verwendeten Route der "Ostgipfel SW-Wand" von "K. Springorum und M. Pfau" aus dem Jahre 1911. Diese Tour ist sowohl im alten AV-Führer "Stubaier Alpen" wie im Panico Orgler Führer "Stubaier Alpen" beschrieben und erwähnt.

Den Wiederholer erwartet:

im 1/3 genussvolle gute Eis- oder Firnkletterei
im 2/3 steile Aufschwünge mit schlechtem Eis und schlechtem Fels
im 3/3 anfangs nochmal schwer dann in wunderschönem Ambiente zur Scharte

wer dann noch die Zeit und die Nerven hat geht zum Gipfel Wink

Wir seilten von der Scharte wieder die Route ab
unsere Begehung war ohne vorherige Erkundung von Auto Auto 10h (wenig Schnee und lange Kälteperiode am Tag der Begehung bewölkt und -15°C)
Es wurden 4 Fixkeile und 4 Felshaken zurückgelassen
Beim Abseilen verwendeten wir zwei 70m Halbseile!!!!!!

Material:
- Eisschrauben eher kurz (ich dachte Bene hat sie dabei und Bene dachte ich hab sie dabei und am Ende gings dann doch ohne) Big Grin
- 1 Satz Keile
- 1 Sats Cams bis 2
- 8 Haken verschiedene Var.

Topo gesamt
   

Topo oberer Wandteil
   

Übersichtskarte kurz vor der Hütte bei Punkt 2286 rechts weg
   

Unterer Teil 1/3
   

Oberer Teil 3/3
   

lg Grüße
Bene und Jürgen
   
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste