Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eisklettern am Schanzfall, 12.02.10
#1
Am Freitag war es wieder soweit, mit viel Ausrüstung und Ali im Gepäck fuhr ich Richtung Innsbruck. Wir sind zwar erst um 11 Uhr in Ulm losgekommen, allerdings wollten wir uns trotzdem noch einklettern. Grob war die Gegend um Mittenwald geplant, doch kurz nach Ehrwald fing Ali plötzlich an "Boah" zu Stöhnen, hat nur noch das Sabbern gefehlt...
Ich hielt dann an der nächsten Parkmöglichkeit an.

[Bild: 4365497563_eb296fbf4e_o.jpg]

Im Eiskletterführer hatten wir den Fall schnell entdeckt, der Schanzfall. Wenig später standen wir unter den gigantischen Vorhängen. So etwas kannte ich bisher nur von Bildern. Zuerst kletterten wir jedoch erstmal rechts davon eine Rampe rauf.

[Bild: 4365462351_ecf6f25e4c_o.jpg]

Ali im rechten Teil (ca. Wi3+)

[Bild: 4365462539_a1f0d1d38d_o.jpg]

Bevor ich mich an der Säule versuchte, wollte Ali noch ein Vorher-Bild machen.

[Bild: 4366161942_e89928806c_o.jpg]

Das Ding war echt imposant und steil. Das Eis war sehr hart und spröde, aber dafür waren teilweise schon gute Hooks vorhanden.

[Bild: 4365416995_b0f84881c5_o.jpg]

Das Gute war ab jetzt, dass es nicht mehr steiler wurde...

[Bild: 4366162298_5ed8940a87_o.jpg]

Und nun das Nachher-Bild, irgendwie scheint der Ali da schon was geahnt zu haben :peinlich:
Mein erstes Mal, aber es war zum Glück direkt über der Schraube, sodass ich nicht weit flog. Merkwürdigerweise hat der Hook doch nicht so gut gehalten, wie ich mir das erhofft hatte!

[Bild: 4365417381_cda7f6f206_o.jpg]

Nach kurzer Verschnaufspause zitterte ich mich doch noch rauf, irgenwie hatte ich etwas zittrige Knie...

[Bild: 4365417531_0e33ab3301_o.jpg]

Der Schanzfall ist echt super, wir kommen bestimmt wieder!

Ali und Niklas
Zitieren
#2
In den Tannheimern sind die Eisverhältnisse momentan eher suboptimal und weil wir auch noch Ski in Garmisch abholen müssen, schauten wir gestern (26.12.10) doch gleich mal wieder hier am Schanzfall vorbei...
   
Das Ganze steht eher mäßig bis sparsam, fließen tuts über die Säule auch noch und so begnügen wir uns mit ein Bisschen Rumpickeln im rechten Teil, Niklas testet auch noch die Festigkeit eines Zapfens, der sonst zu dem Vorhang im rechten Teil gehört:
   
   
   
   
Steffi hat ebenfalls Spaß, auch wenn die Geräte leider ab und zu auf Fels treffen. Das Eis wir nach oben hin immer besser, unten und vor allem in den Flachzonen ist sehr viel Schnee eingelagert.

Viele Grüße,

Steffi, Niklas, Jan und Ali
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste