Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
28.06.2008 Freispitze "linke Südwand"
#1
So, auch wenn von so a paar Hosalodderer behauptet wird, i dät bloß unter de Wänd flaga, stimmt des so gar it.

Ich war am vergangenen Wochenende mal endlich oben an der Schafgufel, dem Ausgangspunkt für Klettereien in der fantastischen 400m hohen Südwand der Freispitze. Schier legendär sind die Touren wie Kronjuwel oder die Schreck-Heel hier oben. Aber auch alpin, das merkt man schon im Zustieg.

Zuerst mit dem Bike und einer 20kg Wuchtel am Buckel (ma will ja au it läba wie an Hund Smile ), geits 13km das Tal hinter zum Älple. Ab hier zu Fuß weiter, hinein ins weite Parseier Gries. Die Schneeschmelze hat das Brückchen mit genommen, deshalb wird gleich mal etwas die Füsse gewaschen....Michi wollt auch gleich noch die Hose waschen...

[Bild: 5_1_Bach_1.jpg]

Ab jetzt läuft er hinten...hab keinen Bock die ganze Zeit auf die Unterbux von meim Kollegen zu starren.

Ein Stück das Grieß hinten, erhascht man das erste mal einen Blick auf das double Heelturm und Freispitze. Wir erhöhen die Schrittfrequenz. Kurz vor der Hütte nehmen wir noch je einen Rugel Holz mit. Das ist üblich und freut den Schafhirten ganz besonders. Michi zieht gleich seine Hose wieder an, damit ihn die Frauen an der Schafgufel nicht gleich anfallen Big Grin .

Wir richten kurz das Kletterzeug und gehen gleich weiter zur Freispitze. Es ist drückend heiß Richtung Freispitzscharte hoch. Nur manchmal kühlt ein Lüftchen etwas.

Bald haben wir die Mergelrinne erreicht die zu dem Einstieg führt und rüsten zum Losgehen.

[Bild: 5_2_Mergelrinne_1.jpg]

Die erste Länge zum eingewöhnen, aber schon hier wird klar was uns erwartet, kein clink n' climb..sonder eine zart sanierte Klettertour, die selten selten mehr als 1-2 gebohrte Zwischenhaken hat. Ein paar Normalhaken findet man auch noch, der Rest muß selbst gelegt werden. Was auf den kompakten Rätkalkplatten teilweise mächtig schwer ist. Manchmal hilft dann nur... Flucht nach vorne :yippie: :twisted: .

[Bild: 5_3_erstSL_1.jpg]

Die Tour ist anhaltend im 5.-6. Grad nur ganz wenige Stellen leichter. ich bin Gottesfroh, das Michi die Tricams dabei hat, sie sind heute Gold wert.

[Bild: 5_4_zweiteSL_1.jpg]

Langsam gewöhnen wir uns an das plattige Gelände und der Kletterfluß kommt. Ein Wahnsinnspaß 8) .

[Bild: 5_5_dritteSL_1.jpg]

Nun die Schlüsselstelle, mit zwei windigen Stichtbohrhaken abgesichert und im oberen 6. Grad diffizile Plattenschieberei. Ich habe meinen Spaß und Michi im Nachstieg 2mal .

[Bild: 5_5_vierteSL_1.jpg]

Irgendwie wirds langsam kalt, die Sonne versteckt sich immer öfter hinter großen Quellwolken.

[Bild: 5_6_fnfteSL_1.jpg]

Nach einem genialen Piazer und einer etwas verwirrenden leichten Länge, kommen wir an das Highlight der Tour, der fantastische Dachquergang....hier sollte der Nachteiger auch im 6. Grad klettern können.

[Bild: 5_7_achteSL_1.jpg]

Nun ist das Gröbste aber rum, eine kurze Verschneidung eine Rampe und ein Kamin :hohoho...wer zeichnet den hier die Topos: und wir stehen auf dem Mergelband.

[Bild: 5_8_zwlfteSL_1.jpg]

Abseilen nach Südwesten und rüber zur niedrigsten Stelle der Scharte. Die Mergelrinne absteigen ist ein "Jenseits-Scheiß"... aber jetzt weiß man das auch Wink .

Pünkzlich zum Alpenglühen sitzen wir in der Schafgufel kochen und leeren mit Hubert, dem diesjährigen Schafhirt, eine Flasche Wein. Wer das hier nicht mit einer AV Hütte verwechselt kommt mit allen super aus.

Leider hatte die Kneippkur von Vortag und die nicht auskurierte Erkältung von Michi, ihn am zweiten Tag am Einstieg nieder gestreckt. So packten wir keine zweite Tour mehr an. Aber egal wir kommen bestimmt noch ein paar mal hier hoch.

Zum Abstieg Grüßte dann noch einmal die Freispitze und erinnerte uns daran, da wir das Wiedersehen nicht so lange verschieben sollten Smile .

[Bild: 5_Freispitze_1.jpg]

Was ich den Rest des Tages gmacht hon, kann man sich im Kenzenkopf Beitrag anschauen (Wo isch den der.....Locke Big Grin) .

Stef.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste