Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klettersteig Lachenspitze Nordwand
#1
Klettersteig durch die Nordwand der Lachenspitze (C/D)

Vom Vilsalpsee 1165 m ging es zunächst hinauf zum Traualpsee 1631 m und weiter zur Landberger Hütte 1810 m, die wir nach 1 1/2 Stunden erreichten. Von hier aus ist der Verlauf der Route sehr gut sichtbar. Wir hielten uns nicht lange auf sondern gingen gleich weiter zum Einstieg, den wir nach weiteren 15 Minuten erreichten.
Sehr steil ging es zunächst durch die Einstiegswand (C/D) und auch die folgende Passage durch die dunkle, steile Wand © erforderte gutes Stehen und ausreichend Armkraft. Danach folgte eine kurze Ruhephase, bevor es durch die steile, rauhe Wand ging. Der weitere Verlauf bis zum Klemmblock war wieder einfacher. So gelangten wir schon bald zum Überhang (C/D), der noch einmal kräftiges Zupacken erforderte und auch die nachfolgende Rampe © erforderte noch sicheres Gehen. Über mehrere Absätze und Stufen (meist B) gelangten wir zu einem Aufschwung, von dem aus der nahe Gipfel sichtbar wurde. Es ging einige Meter bergab in eine Rinne und über einen letzten steilen Aufschwung © erreichten wir nach 1:20 Stunden den Gipfel der Lachenspitze 2130 m.
Belohnt wurden wir von einer prächtigen Fernsicht und besonders schön war der Tiefblick hinunter zur Landberger Hütte und die drei Seen.
Der Abstieg erfolgte über den Normalweg in die Scharte zwischen Lachenspitze und Steinkarspitze. Von dort erreichten wir schon bald die Landsberger Hütte und weiter ging es zurück zum Vilsalpsee, den wir 1:30 Stunden nach unserem Aufbruch vom Gipfel erreichten.

   
Ausgangspunkt Vilsalpsee 1165 m

   
Aufstieg zum Traualpsee

   
Traualpsee 1631 m mit Lachenspitze

   
Landsberger Hütte 1810 m

   
Lachenspitze Nordwand

   
Einstieg zum Klettersteig auf 1900 m

   
In der steilen Einstiegswand

   
In der dunklen, steilen Wand
   
   
   

   
Am Beginn der steilen, rauhen Wand

   
In der steilen, rauhen Wand

   
Blick zur grünen Schochenspitze

   
Herrlicher Blick auf Grüne Lache, Landberger Hütte, Traualpsee und Vilsalpsee

   
Am Plattengrat

   
Beim Klemmblock

   
Am Überhang
   

   
Steile Kante vor dem Gipfel

   
Kurz vor dem Abstieg in die Rinne

   
Lachenspitze 2130 m

   
Blick zum Hochvogel

   
Lachenspitze 2130 m

Weitere Informationen zur Tour sowie ein Topo finden Sie unter http://www.bergsteigen.at.

Beim Lachenspitze Nordwand Klettersteig handelt es sich um einen Klettersteig, der deutlich schwerer als der Hindelanger oder Mindelheimer Klettersteig ist. Sicheres Stehen und eine gute Armkraft sowie absolute Schwindelfreiheit sind nötig, um den Anstieg auch genießen zu können. Die Tour bietet herrliche Ausblicke und ist sehr gut versichert.
Komplette Klettersteigausrüstung und Helm sind obligatorisch.

Die Zufahrt zum Vilsalpsee ist in der Zeit von 10:00 - 17:00 Uhr für PKW gesperrt. Die Rückfahrt ist jederzeit möglich. Parkgebühr am Vilsalpsee betrug im September 2009 6,50€ pro Tag.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste